Donnerstag, 24. September 2015

Preview - Fack ju Göhte 2


Fazit

Fack ju Göthe 2 hat wie viele Fortsetzungen das Problem das er aufgrund eines SUPER ersten Teils zu viel gehypt wurde.
Er war natürlich lustig und Kult Charactere wie zum Beispiel Chantal haben ihre Rolle mehr als erfüllt, jedoch fehlt natürlich der erste Kick zu einzelnen Rollen des Films, zum Beispiel der des Zeki Müller, gespielt von Elias M´Barek.
Der Ex-Knaki ist nach wie vor dreist, hier und da ein bisschen selbstsüchtig und nicht wirklich verantwortungsbewusst, doch kommt das nicht mehr so an wie im ersten Teil, da dort schon viel Preis gegeben wurde.
Das war nur ein Beispiel dafür das man die Charactere schon gut aus dem ersten Teil kennt, was insofern ein Problem für den zweiten Teil darstellt das die Story dahinter bis auf die Lustigkeit der Charactere und hier und da eine kleine moralische Botschaft keinen tieferen Sinn hat.
Somit wurde dem zweiten Teil schon viel von seinem Witz genommen dadurch das im ersten zu viel "Feuer verpulvert wurde".
Nichts desto trotz ist der Film lustig, sehenswert und vermittelt schöne Botschaften an junge Leute, im letzten Teil die das es keine Rolle spielt wo du her kommst, in diesem Teil das du alles schaffen kannst wenn du an dich glaubst und dir ein bisschen Mühe gibst! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen